Version 1.8 von TrePlace verfügbar
Mittwoch, 3. Juli 2013, 10:00:00

TrePlace ist in der Version 1.8 verfügbar, welche verschiedene Verbesserungen für den Betrieb mit HS180 und HS180-Kleber enthält. Es können nun auch die Spuren der Feeder auf dem rechts befindlichen (festen) Tisch auf einfache Weise vermessen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit die Einzelschaltungen von Nutzen einzeln zu vermessen, um Fertigungstoleranzen von Nutzen besser ausgleichen zu können.
Version 1.7.1107 von TrePlace verfügbar
Mittwoch, 6. Juli 2011, 16:00:00

TrePlace ist in der Version 1.7.1107 verfügbar, welche verschiedene Korrekturen und Verbesserungen in den Bereichen Datenaufbereitung und Bestückung enthält.
TrePlace beschleunigt
Samstag, 15. Mai 2010, 13:00:00

Für die Bestückungsautomaten vom Typ HS180 wurden die Abläufe während der Bestückung so optimiert, dass in der aktuellen Version 1.6.1005 von TrePlace eine Bestückleistung von bis 4000 Bauelemente je Stunde erreicht werden können. Weiterhin wurden die von der originalen Siemens-Steuerung bereits bekannten Sonderabläufe implementiert.
Neue Version von TrePlace verfügbar
Dienstag, 15. September 2009, 16:00:00

TrePlace ist in der Version 1.5.0909 verfügbar, welche zahlreiche Korrekturen und Verbesserungen in den Bereichen Datenaufbereitung, Dispensen, Bestückung und Vision System enthält.
TrePlace zentriert optisch per Vision System
Dienstag, 14. April 2009, 10:00:00

An Bestückungsautomaten des Types HS180 können nun beliebige Bauformen mit dem integrierten Vision System optisch zentriert werden Ein fehleranfälliges und aufwendiges Definieren von Zentriermustern per Beinchenmuster entfällt, da beliebige Zentriermuster mittels Bauelementekamera aufgenommen werden können. Eine Übersicht zum TrePlace Vision System mit Anwendungsbeispielen ist im Download-Bereich verfügbar.
TrePlace unterstützt Flächenmagazine
Samstag, 4. April 2009, 10:00:00

An Bestückungsautomaten des Types HS180 können nun im Förderbereich 3 mehrere Flächenmagazine eingesetzt werden. Ein in TrePlace integrierter Assistent hilft beim Einrichten von beliebigen Flächenmagazinen.
TrePlace unterstützt Siemens SP120
Sonntag, 1. März 2009, 09:00:00

TrePlace wurde um Funktionen zur Ansteuerung von Siemens Bestückungsautomaten des Types SP120 erweitert. Die Integration reicht von der nötigen Pipettenkonfiguration für den Stern, welcher mit bis zu 12 Pipetten bestückt werden kann, bis zur Simulation von Bestückungsvorgängen mit einem SP120.
Bestandsverwaltung für Bauelemente in TrePlace integriert
Freitag, 20. Februar 2009, 09:00:00

In TrePlace wurde eine Bestandsverwaltung für Bauelemente integriert. Diese Bestandsverwaltung leistet wertvolle Unterstützung, um den Überblick über gerüstete, lagernde und benötigte Mengen von Bauelementen zu behalten.
Neue Assistenten für Projektimport
Donnerstag, 30. Oktober 2008, 09:00:00

Es wurden neue Assistenten implementiert, um Gerber- und Bestückungsdaten von Protel 99 SE und Eagle Layout Editor in TrePlace importieren zu können.
TrePlace wird preisgünstiger
Freitag, 17. Oktober 2008, 15:00:00

Bisher wird bei TrePlace für die Kommunikation mit dem Interface einer Bestückstation ein PCI-GPIB Interface eingesetzt. In der nächsten Version unterstützt TrePlace nun auch die Kommunikation über ein deutlich preisgünstigeres LAN-GPIB Interface, dessen Preisvorteil wir an unsere Kunden weiter geben. Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.
TrePlace unterstützt das Auftragen von Kleber und Lötpaste
Dienstag, 14. Oktober 2008, 14:00:00

TrePlace wurde um Funktionen zur Ansteuerung von Siemens Bestückstationen des Types HS180Kleber erweitert. Mit TrePlace kann jetzt nicht nur Kleber, sondern auch Lötpaste aufgetragen werden. Dafür können für die verschiedenen Bauformen separate Dosiermuster für Kleber und Lötpaste verwaltet werden. So wird das Auftragen von Kleber und Lötpaste auf einer Station in einem Arbeitsgang möglich.
Neu: integrierte Dokumentenverwaltung
Donnerstag, 3. Juli 2008, 14:00:00

TrePlace enthält jetzt eine integrierte Dokumentenverwaltung, welche den Zugriff auf die zu einem Projekt gehörenden Dokumente (Bsp: Schaltplan, Bestückungsplan, Bestückliste usw.) aller Art (Bsp: Microsoft Word, Microsoft Excel, Adobe Acrobat Document usw.) von der Liniensteuerung und von jeder Bestückstation aus ermöglicht.
Neu: Assistent zur Umrüstung von Bestückstation bei Auftragswechsel
Donnerstag, 26. Juni 2008, 10:00:00

TrePlace enthält jetzt einen Assistent, welcher Sie bei einem Auftragswechsel bei der Umrüstung einzelner Bestückstationen unterstützt. In einem Arbeitsgang können unbenutzte Zuführmodule abgerüstet sowie benötigte Zuführmodule und Bauelemente gerüstet werden.
TrePlace 3D Testprogramm
Samstag, 10. Mai 2008, 10:00:00

Testprogramm zur Überprüfung der Grafikhardware auf einem für TrePlace vorgesehenen PC. Für die Ausführung des Programmes werden das NET-Framework 2.0 sowie DirectX 9 benötigt.
TrePlace auf der SMT/HYBRID/PACKAGING 2008
Donnerstag, 22. Mai 2008, 12:00:00

Interessierte können sich von TrePlace auf der SMT/HYBRID/PACKAGING 2008 in Halle 7 auf Stand 116 vom 03-05.06.2008 in Nürnberg einen Eindruck verschaffen.
Englische Dokumentation (Revision 3) für TrePlace veröffentlicht
Freitag, 8. Februar 2008, 09:00:00

Für TrePlace wurde die aktualisierte Dokumentation (Revision 3) in englischer Sprache veröffentlicht und ist im Downloadbereich verfügbar.
aktualisierte Dokumentation (Revision 3) für TrePlace veröffentlicht
Donnerstag, 10. Januar 2008, 16:00:00

Für TrePlace wurde die aktualisierte Dokumentation (Revision 3) auf deutsch veröffentlicht und ist im Downloadbereich verfügbar.
TrePlace verfügbar
Dienstag, 11. Dezember 2007, 08:00:00

Seit Dezember 2007 ist TrePlace zur Ansteuerung von Siemens Bestückungsautomaten HS180/SP120 verfügbar. Im Gegensatz zu der originalen Software, welche nur auf der entsprechenden HP-Rechentechnik ausführbar ist, kann TrePlace auf einem PC unter Microsoft Windows ausgeführt und in moderne Produktionsprozesse eingebunden werden.